Wir sind rund um die Uhr für Sie da

Ein stationärer Aufenthalt ist nach dem Eingriff nicht erforderlich. Bringen Sie jemanden mit, der Sie im Anschluss an die Behandlung nach Hause fahren, beziehungsweise begleiten kann. Aufgrund der Blendungsempfindlichkeit ist das Tragen einer Sonnenbrille sinnvoll. Lässt die Betäubung nach, kann es zu einem starken Sandkorngefühl, Schmerzen und Augentränen kommen. Für diesen Fall werden Ihnen Schmerzmittel mitgegeben, die Sie nach Bedarf einnehmen können. Dieser Zustand hält zwei bis drei Tage an, bis die Hornhautoberfläche unter der Verbandslinse wieder komplett zugeheilt ist. Für diese Zeit sollten Sie sich Ruhe gönnen und jemanden haben, der sich um Sie kümmern kann. Wir gewährleisten eine 24 Stunden Rundumversorgung und sind Tag und Nacht telefonisch für Sie zu erreichen. Zu Beginn sind tägliche Kontrollen notwendig. Die Abstände vergrößern sich, sobald die oberste Hornhautschicht wieder geschlossen ist.